Einträge von Martin Heilig

Stadtradeln in Würzburg vom 8. bis 28. Mai

„Radfahren ist Klimaschutz – gerade auf den Strecken in der Innenstadt bietet die Nutzung des Fahrrades viele Vorteile“, sagt Klimabürgermeister Martin Heilig. Beim Wettbewerb Stadtradeln gehe es um Spaß am Fahrradfahren und Preise, vor allem aber auch darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad zu gewinnen. Es ist die mittlerweile 13. Teilnahme […]

Bilanz: Bayerns erster Klimabürgermeister ein Jahr im Amt

Seit einem Jahr ist der Grünen-Politiker Martin Heilig in Würzburg im Amt: Er ist Bayerns erster Klimabürgermeister. Was hat er bisher geschafft? Wie ist das Umweltreferat der Stadt inzwischen in Sachen Klimaschutz aufgestellt?   https://www.br.de/nachrichten/bayern/bilanz-bayerns-erster-klimabuergermeister-ein-jahr-im-amt,SWG0rPy?UTM_Name=Web-Share&UTM_Source=Facebook&UTM_Medium=Link

Grundsteine für Klima- und Umweltschutz gelegt

Seit einem Jahr im Amt: An diesem Dienstag, 4. Mai, ist Martin Heilig von den GRÜNEN ein Jahr Klimabürgermeister von Würzburg. Als zweiter Bürgermeister der Stadt steht er seitdem offiziell dem Fachbereich Klima und Umweltschutz vor und verantwortet außerdem die strategische Verkehrsentwicklung und die ökologische Gewässerentwicklung. “Ausgehend vom Klimaversprechen, das die Stadt Würzburg 2019 abgegeben hatte, haben wir in den letzten zwölf Monaten viele Grundsteine für mehr Klima- und Umweltschutz gelegt”, sagt der 45-Jährige rückblickend. Es sei ein turbulentes Jahr gewesen. “Aber auch eines, das stolz macht.”

Würzburger Mai-Kundgebung: Warnung vor Sozialabbau in der Corona-Krise

Tag der Arbeit im Zeichen der Corona-Krise Im Publikum vertreten waren Abordnungen verschiedener Gewerkschaften und Parteien (SPD, Linke, Grüne und ihre Jugendorganisationen), neben Würzburgs 2. Bürgermeister Martin Heilig (Grüne) waren auch die beiden Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib (SPD) und Patrick Friedl (Grüne) vor Ort. https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/wuerzburger-mai-kundgebung-warnung-vor-sozialabbau-in-der-corona-krise-art-10598638

Öffentlicher Nahverkehr in Mainfranken wird wieder teurer

Würzburgs Klimabürgermeister Martin Heilig vom Bündnis 90/Die Grünen steht der erneuten Erhöhung der ÖPNV-Preise kritisch gegenüber: “Es hat nicht nur mit Corona zu tun, sondern auch mit dem Klimawandel”, so Heilig gegenüber dem BR. Es sei falsch, die Preise zu erhöhen. Stattdessen müsste die Stadt es “attraktiver machen, auf ÖPNV umzusteigen.” Im Laufe der Verhandlungen […]

Effektiver Klimaschutz kann umgesetzt werden

Das ist ein wegweisendes Urteil. Deutschland hat sich – im Klimaschutzgesetz – den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens verpflichtet. Das ist richtig und wichtig, um die Erderwärmung in verträglichen Grenzen zu halten. Das bedeutet aber ganz praktisch: über die nächsten Jahrzehnte darf nur noch eine bestimmte Menge an Treibhausgasen ausgestoßen werden.

Straba-Linie 6: Wann der erste Zug ans Hubland fahren soll

Mit Spannung erwartet wird das Ergebnis der sogenannten Standardisierten Bewertung, das zeigten zahlreiche Redebeiträge in der anschließenden Diskussion. Denn obwohl es bereits ein einstimmiges und zustimmendes Gutachten aus dem Planungs-, Umwelt und Mobilitätsauschuss zum vorgestellten Zeitplan gab, schienen sich viele Ratsmitglieder die Einleitung von Klimabürgermeister Martin Heilig zu Herzen genommen haben, es handele sich dabei […]

Würzburg wird klimaneutral: Online beteiligen bis 10. Mai

Klimabürgermeister Martin Heilig betont in der Mitteilung: „Bitte bereichern auch Sie mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Perspektive und Ihrem Sachverstand das neue Klimaschutzkonzept. So schaffen wir gemeinsam schnellstmöglich ein klimaneutrales Würzburg.“ Weitere Infos & Kontakt: Stadt Würzburg, Stabsstelle Klima und Nachhaltigkeit, klimaschutz@stadt.wuerzburg.de, Tel.: (0931) 37 2686, www.wuerzburg.de/klima https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/wuerzburg-wird-klimaneutral-online-beteiligen-bis-10-mai-art-10594686

Heilig: Aus Würzburg klimaneutrale Stadt machen

Mit einem umfassenden Beitrag zum Klimaschutzkonzept 2021 erläuterte Klimabürgermeisters Martin Heilig das Ziel, aus Würzburg bis 2030 bzw. spätestens 2045 eine klimaneutrale Stadt zu machen. https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/heilig-aus-wuerzburg-klimaneutrale-stadt-machen-art-10594633 Printausgabe 04.Mai 2021