Einträge von Martin Heilig

Interview mit Martin Heilig: HIER REGIERT GRÜN

Martin Heilig ist Bayerns erster Klimabürgermeister.  Bei der Kommunalwahl 2020 hat er in Würzburg ein sensationelles Ergebnis für uns GRÜNE geholt. Seit gut einem Jahr ist er im Amt. Was er schon geschafft hast, wo er hin will und was er von einer grünen Bundesregierung erwartet, erzählt er hier.

Würzburg nimmt Klimawette an

Auf ihrer Tour stoppte die Gruppe in Würzburg und wurde vom Klimabürgermeister Martin Heilig und einer Gruppe unterschiedlicher Unterstützerinnen und Unterstützer empfangen. Die Stadt nimmt die Wette gerne an, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus, und will versuchen, 1919 Würzburgerinnen und Würzburger für die Einsparung von jeweils einer zusätzlichen Tonne CO2 bis zum […]

Stahlbau Uhl feierte Richtfest für Erweiterung

Bürgermeister Martin Heilig sagte, von der Investition profitiere auch Würzburg als Wirtschaftsstandort. Zudem freue er sich als Klimabürgermeister, dass Uhl seine Investitionsentscheidung auch anhand klimafreundlicher Kriterien getroffen habe. Stadtrat Wolfgang Roth (CSU) hob ebenfalls die wirtschaftliche Bedeutung solcher Investitionen hervor, die langfristig Arbeitsplätze sichern. https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/stahlbau-uhl-feierte-richtfest-fuer-erweiterung-art-10627145

Staatswald im Steigerwald für Nationalpark geeignet

Jonas Glüsenkamp, zweiter Bürgermeister der Stadt Bamberg, und Martin Heilig, Bayerns erster Klimabürgermeister aus Würzburg, hätten für diese Initiative ebenso ihre Unterstützung zugesagt, wie auch die Landtagsabgeordnete Ursula Sowa (Bamberg). Als örtlicher Vertreter aus dem Landkreis Schweinfurt nahm Kreisrat Thomas Vizl an der Veranstaltung teil. https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/staatswald-im-steigerwald-fuer-nationalpark-geeignet-art-10621717

Müll & Lärm am Main: Ist ein Nachtbürgermeister die Lösung?

„Ein wesentlicher Faktor scheint auch das Fehlen von Müllbehältern zu sein. Deshalb begrüßen wir die Initiative von Bürgermeister Martin Heilig, mehr Abfallcontainer und mobile Toiletten bereitzustellen. Zusätzlich könnten Müllsäcke ausgegeben und sogenannte Pfandringe montiert werden, also spezielle Behälter nur für (Pfand-) Flaschen. Um Anwohner und Umwelt zu schützen, müssen gegebenenfalls auch Absperrungen aufgestellt werden“, führen […]

Klimaschutz: Warum die Stadt Würzburg ihre schärfsten Kritiker einbindet

“Diese ganze Unverbindlichkeit, die es im Klimaschutz und bei der Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens gegeben hat, wurde vom Tisch gewischt”, kommentiert Würzburgs Klimabürgermeister Martin Heilig (Grüne) das Urteil des Verfassungsgerichts. Er sieht sich mit seinen bisherigen Klima-Plänen nun von oberster juristischer Instanz bestätigt: “Der Haltung ‘verbrenne jetzt, handle später’, hat das Bundesverfassungsgericht eine klare Absage […]

Samstagsbrief: Den Benzinpreis zu erhöhen ist kein Allheilmittel, Herr Heilig

Lieber Herr Heilig, Ihrem Lebenslauf habe ich entnommen, dass Sie 1975 geboren sind. Sie kennen somit wie ich noch gut die berühmte Hymne der Achtzigerjahre auf das Autofahren – jene gern zitierten Zeilen eines Neue-Deutsche-Welle-Hits: “. . . und kost’ Benzin auch drei Mark zehn, scheißegal, es wird schon geh’n”. Inzwischen kostet der Liter Superbenzin […]

LWG: Stadtbäume als Lebensraum

Deshalb soll die Studie mit weiteren zukunftsfähigen Stadtbaumarten fortgesetzt werden. In einer 2-jährigen Projektphase in Kooperation mit der Universität Würzburg werden diese auf ihr Biodiversitäts-Potenzial untersucht. Vom Versuchsablauf und ersten Ergebnissen machten sich der 2. Hauptamtliche Bürgermeister und „Klimabürgermeister“ der Stadt Würzburg, Martin Heilig, und der Leiter des Gartenamts der Stadt Würzburg, Dr. Helge Bert […]

Würzburg: Klimazentrum bietet kostenlose Beratung für Solardächer an

Solarenergie trägt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz bei – deswegen bietet das Energie- und Klimazentrum (EKZ) der Stadt Würzburg in der Umweltstation eine kostenlose Beratung dazu an. Um die Klimaziele zu erreichen, sei es wichtig noch mehr Solarenergie zu nutzen und auszubauen, sagt Klimabürgermeister Martin Heilig. https://www.radiogong.com/aktuelles/news/wuerzburg-klimazentrum-bietet-kostenlose-beratung-fuer-solardaecher-an