Martin Heilig

Würzburger als US-Wahlhelfer

Telefonieren für Obama
Ein Beitrag von: Schellenberger, Eberhard
Stand: 05.11.2012

Am Dienstag (06.11.12) wählen die Amerikaner ihren neuen Präsidenten. Wenn Barack Obama im Amt bleiben sollte, hat der Würzburger Martin Heilig einen kleinen Anteil daran: Er unterstützte Obama drei Wochen als Wahlhelfer.

Mainfranken | Bayern 1 | Radio | BR.de
Weiter auf

Bewerbung zur Bundestagswahl 2017

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du